horst-neumann

Dr. Horst Neumann, Ökonom, Vorstand des IGZA

Dr. Horst Neumann, geboren 1949, ist Gründer und Vorstand des IGZA. Der promovierte Ökonom war stellvertretender Leiter der IG Metall-Wirtschaftsabteilung, anschließend Arbeitsdirektorbei Rasselstein, Thyssen Krupp Elevator und Audi, bevor er von 2005 bis 2015 als Volkswagen Konzernvorstand die Ressorts Personal, Organisation und IT verantwortete.

Kontakt: stein@igza.org

anja-stein2

Anja Stein, Master of International Business Studies, Assistentin des Vorstands

Nach ihrer Berufsausbildung zur Industriekauffrau studierte Anja Stein, geboren 1981, International Business Studies in Paderborn und Valencia. Von 2013 bis 2015 war sie wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Wirtschaftsethik am Institut für Diakonie-Management in Bielefeld. Als Assistentin des Vorstands arbeitet Anja Stein in Wolfsburg.

Kontakt: stein@igza.org

christian-kellermann

Dr. Christian Kellermann, Politikwissenschaftler, Geschäftsführer des IGZA

Dr. Christian Kellermann, geboren 1974, war Projektleiter bei der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Bonn und Berlin sowie Leiter des FES-Büros in Stockholm für die Nordischen Länder. Der promovierte Politikwissenschaftler leitete dann zwischen 2012 und 2017 das Wirtschaftsreferat beim SPD-Parteivorstand und dort zuletzt kommissarisch auch die Abteilung Politik.

Kontakt: kellermann@igza.org

Tel: 49 (0) 30 259 0589

marc-amlinger

Marc Amlinger, Soziologe, wissenschaftlicher Mitarbeiter

Marc Amlinger, geboren 1982, studierte Soziologie an der Universität Trier und Wolverhampton. Von 2013 bis 2016 war er am Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut der Hans-Böckler-Stiftung tätig.
Arbeitsschwerpunkte: Statistik, Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, Arbeitsmarkt

Kontakt: amlinger@igza.org

cornelius-markert

Cornelius Markert, Master of International Business Studies, wissenschaftlicher Mitarbeiter

Cornelius Markert, geboren 1986, studierte International Business Studies in Paderborn und Ottawa. Von 2011 bis 2017 war er am Institut für Arbeit und Personalmanagement der Auto-Uni des Volkwagen Konzerns tätig, zuletzt als Programmverantwortlicher.
Arbeitsschwerpunkte: Ökonometrie, Quantitative Sozialforschung, Entwicklung der Produktivität und Gute Arbeit

Kontakt: markert@igza.org

juergen-schmidt

Dr. Jürgen Schmidt, Historiker, wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. Jürgen Schmidt, geboren 1963, arbeitete unter anderem an der Ruhr-Universität Bochum und am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. Zuletzt war der promovierte Historiker am Internationalen Geisteswissenschaftlichen Kolleg „Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive“ an der Humboldt-Universität Berlin beschäftigt.
Arbeitsschwerpunkte: Geschichte der Arbeiter und Arbeiterbewegungen in der Moderne, Geschichte der Arbeitszeit und des technologischen Wandels

Kontakt: schmidt@igza.org

philipp-staab

Dr. Philipp Staab, Soziologe, wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. Philipp Staab, geboren 1983, war zwischen 2008 und 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hamburger Institut für Sozialforschung. Nach seiner Promotion leitete er innerhalb der Forschungsgruppe „Zukunftsproduktion“ die Projekte „Der entbundene Bürger“ und „Der digitale Kapitalismus“.
Arbeitsschwerpunkte: Wandel der Arbeitswelt, Wirtschaftssoziologie, Digitalisierung, soziale Sicherung und soziale Ungleichheit.

Kontakt: staab@igza.org

Detailseite

Mario Becksteiner, Politikwissenschaftler, wissenschaftlicher Mitarbeiter

Mario Becksteiner, geboren 1978, studierte Politikwissenschaft in Wien und arbeitete als freier Wissenschaftler für Gewerkschaften und die Arbeiterkammer Wien. 2012/ 2013 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Sozialökonomie der Universität Hamburg, 2014 – 2016 Promotionsstipendiat der Hans Böckler Stiftung. Derzeit stellt er seine Promotion zum Thema „Subjekt, Bürokratie, Ko-Evolution“ (Arbeitstitel) fertig und arbeitet an der Vorbereitung eines Folgeprojekts zum Thema „Angestelltenarbeit und Controlling 4.0“

Arbeitsschwerpunkte: Subjekt und Arbeit, Kapitalismustheorie, Critical Management Studies, Soziale Bewegungen.

Kontakt: becksteiner@igza.org

Alrik Schubotz, Politikwissenschaftler, wissenschaftliche Hilfskraft

Alrik Schubotz, geboren 1988, studierte Lateinamerikastudien, Politikwissenschaften und Soziologie in Berlin, Mexiko-Stadt und Paris. Von 2013-2016 arbeitete er als studentische Hilfskraft im EU-Verbundprojekt MISEAL zu sozialer Inklusion und Gleichstellung, sowie im transregionalen Kooperationsnetzwerk G-Net zu Gender und europäischer Integration. Derzeit bereitet er seine Promotion vor.

Elena Colmsee, wissenschaftliche Hilfskraft

Elena Colmsee, geboren 1995, studiert im Bachelor Soziologie und Politikwissenschaft an der Humboldt-Unversität zu Berlin.

Lena Prediger, wissenschaftliche Hilfskraft

Lena Prediger, geboren 1992, studiert im Bachelor Philosophie und Soziologie an der HU Berlin.